Im Planungsvorhaben "gesunde Schule entwickeln" haben wir den Fokus unserer Schulentwicklung natürlich auch auf die Schüler gerichtet. Die Frage nach einem gesunden Schultag hat dabei nichts mit gesunder Ernährung zu tun.
Es geht darum, sich wohl zu fühlen und das Miteinander konfliktfreier zu erleben.

Im Programm "gemeinsam statt einsam" erleben unsere Kinder immer zum Beginn der Schulzeit (Klasse 5) ein umfangreiches Training, wie man mit Beleidigungen, Hänseleien oder Ausgrenzung umgehen kann.

Finanziert von der Sparda-Bank Stiftung und unserem Förderverein schult das Unternehmen "Gewaltfrei Lernen"  unsere Kinder in Kommunikationsformen und sinnvollen Verhaltensweisen.