Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ab dem 02.11.2021 gelten neue Regeln zum Tragen von Masken in der Schule. Wir teilen Ihnen hiermit in Auszügen aus der Schul-Mail vom 28.10.2021 alle wichtigen Aspekte mit.

„* Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen.

* Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung im Rahmen von Ganztags- und Betreuungsangeboten, beispielsweise in Offenen Ganztagsschulen, für die Schülerinnen und Schüler, wenn sie an einem festen Platz sitzen, etwa beim Basteln oder bei Einzelaktivitäten.

* Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.

* Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Davon abgesehen bleibt es bei den bereits bekannten Ausnahmen von der Maskenpflicht im Schulgebäude, vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 Coronabetreuungsverordnung.

* Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.

* Für das schulische Personal entfällt die Maskenpflicht auch bei Konferenzen und Besprechungen im Lehrerzimmer am festen Sitzplatz.

* Für die Gremien der Schulmitwirkung gelten die bisherigen Regelungen, die sich an der Coronaschutzverordnung orientieren, fort.

* Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.

Tritt in einem Klassen- oder Kursverband ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung weiterhin ausgenommen.“

Ein schönes und sonniges Wochenende wünscht der gesamten Melligemeinde

Ihr Team Melli

#gesundundfröhlich #allefüralle #wochendervorsicht #wasunszurmellimacht

 

An der Melli gilt

Aufgrund der Anordnung des MSB NRW gelten folgende für Sie/euch wichtigen Regelungen:

  • bei der Einreise nach Deutschland je nach Ausreisegebiet spezielle Anmelde- und Quarantänepflichten zu beachten. Diese können Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit einsehen:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

  • es gibt eine grundsätzliche Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske für alle Personen im Innenbereich der Schulen
  • alle nicht nachweislich Geimpften oder Genesenen (Genesungsstatus nicht älter als ein halbes Jahr) testen sich dreimal wöchentlich in der Schule
  • es finden regelmäßige Lüftungen statt
  • alle anderen bekannten AHA-Regeln gelten ebenfalls weiterhin

Wir freuen uns sehr auf euch!

Euer/Ihr Team Melli

 

 

 

Corona

- von der ganzen Klasse -

Alles wurde zugemacht,
darüber wurde nicht gelacht-
Corona sieht so aus wie die Krone eines Baumes,
und ist der Hauptdarsteller unseres schlimmsten Traumes.

Die Straßen waren leer
und wir fuhren nicht mehr ans Meer.
Die Einkaufsläden waren leer,
Klopapier bekam keiner mehr.
Alles war unfair.
Das fiel uns allen schwer.

Im Unterricht wurde immer gelüftet
und wir sind vor Corona geflüchtet.

6a (Juli 2020)